DIE TIERRETTER e.V. - Notruf: 01805 33 50 44 - € 0,14/Min. aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis € 0,42/Min. 
Tierrettungsdienst für Haus- und Wildtiere
 
 
 

Der nächste Dienstabend

findet statt am

Mittwoch, den 13.12.2017, um 20:00 Uhr

im Pfarrheim St. Heinrich, Kirchstraße 17, 48734 Reken.

Alle, die Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit bei uns haben, sind herzlich eingeladen, einmal bei uns 'zu schnuppern'. Gerne erzählen wir allen Interessenten mehr über unseren Verein und unsere Aufgaben.


Wildkaninchen/Häschen gefunden?

Was ist zu tun, wenn ihr scheinbar verlassene Wildkaninchen oder Häschen findet? Erst einmal: Gar nichts! 

Bitte, bitte lasst die kleinen Kaninchen oder Häschen erst einmal sitzen. Nicht anfassen, nicht hochheben und nicht weg bringen. Bitte sorgt dafür, dass der Hasennachwuchs nicht euren Geruch aufnehmen kann! Normalerweise ist die Mutter nicht weit weg von ihrem Nachwuchs und sie kommt spätestens in der Dämmerung, um sich um ihre Kleinen zu kümmern. Wenn die Kaninchen oder Häschen nicht offensichtlich verletzt oder durch ihren Ablageort (das ist das Versteck, was die Mama morgens für ihren Nachwuchs gewählt hat) gefährdet sind, lasst sie bitte an Ort und Stelle. Die Kleinen dürfen gerne bis zur Dämmerung unter Beobachtung bleiben, dabei aber bitte einen sehr großen Abstand einhalten!

Bei offensichtlichen Verletzungen oder einer direkten Gefährdung durch den Ort des Verstecks, ruft bitte uns an unter 0180 5 33 50 44. Wir sorgen dann dafür, dass die Kleinen in der richtigen Art und Weise an einen Ort kommen, so dass die Mama ihren Nachwuchs abends wieder gerne an sich nimmt.